Strahlende Augen dank Beautynet

Es gibt Dinge, auf die eine Frau nicht verzichten kann, eins davon ist Mascara. Für viele Frauen ist er sogar noch wichtiger als Lippenstifte. Das mag überraschen, aber es gibt kaum eine Möglichkeit die Augen schneller und effektiver in Szene zu setzen als mit einem tollen Mascara.

Wimpern sind idealer Weise dicht und lang, wer diese nicht von Natur aus hat, kann schnell mit Wimperntusche nachhelfen. Dabei kommt es natürlich auf die richtige Mascara in Kombination mit der passenden Bürste an. Um zu erläutern welchen Effekt Sie mit welcher Mascara erzielen können, lesen Sie bitte weiter. Es gibt ein großes Angebot von Mascaras: Wasserfest und nicht, mit Volumen- oder Liftingeffekt, glamourös oder natürlich, es gibt für jeden das passende Produkt.

Wer seine Wimpern verlängern möchte, greift zu einer verlängernden Wimperntusche. Vergessen Sie dabei nicht, dass es hilft und den Effekt verstärkt, wenn Sie mehrere Lagen auftragen. Wimpern sollten getrennt sein, denn zusammengeklebt wirken sie weder natürlich noch edel, verklebte Wimpern können jedoch auch als besonderer Effekt eingesetzt werden. Seien Sie also beim Auftragen sorgsam, denn Wimpern kleben nur bei einem Überschuss an Tusche zusammen. Richtig viel Volumen benötigt natürlich Substanz, vielen Mascaras sind deshalb Polymere zugesetzt, die diesen Effekt unterstützen. Mit dem an das Auge angepassten Bürstchen wird die Tusche gleichmäßig aufgetragen. Sie können eine weiße Basissubstanz auf die Wimpern auftragen und dann erst mit der schwarzen oder dunkelbraunen Mascara die Wimpern färben. Wenn Wimpern dabei zusammenkleben, können Sie diese mit einem sauberen Bürstchen sorgfältig trennen.

Wenn Sie Ihren Wimpern mehr Schwung verleihen möchten, dann gibt es Mascaras mit gebogenem Bürstchen, die helfen dabei Ihre Wimpern in Schwung zu bringen. Diese Mascara enthält auch spezielle Stoffe, die helfen, die Wimpern zu formen und dorthin zu stylen, wo Sie sie haben möchten. Aber auch die Wimperndichte ist für die Wirkung der Augen entscheidend, das heißt, Sie sollten ganz genau darauf achten, dass alle Wimpern gründlich getuscht sind. Unter Umständen kann es hilfreich sein mehrere Mascaras mit verschiedenen Bürstchen zu benutzen.

Noch ein Tipp, wechseln Sie die Tusche spätestens nach 6 Monaten, damit sie immer schön frisch und auch keimfrei ist… Tolle Wimperntusche und Mascaras mit vielen verschiedenen Bürstchen finden Sie zum Beispiel bei Beautynet, selbstverständlich auch online. Schauen Sie sich doch einfach mal unverbindlich im Beautynet online Shop die Mascara und Wimpernprodukte an.

Kommentieren

Die 5 neusten Artikel