Beauty-Massagen

Beauty Massage - eine Wohltat für Körper und Geist

Wenn ein Körperteil schmerzt, hatten Mütter ihren Kindern sanft und flüsternd ihre Hände aufgelegt und sie beruhigt, Streicheleinheiten linderten den Schmerz beim Säugling wie beim Erwachsenen. Es sind nicht nur die Schmerzstellen, die der Berührung bedürfen, auch der Hormonhaushalt ist ab und zu darauf bedacht, einige Glücksmomente zu erfahren. Von der manuellen Technik bis hin zur heilsam lindernden Berührung ist es in jeder Hinsicht eine Wohltat für den Körper. Der Ursprung der Massage liegt weit zurück und hat sich bis heute bedeutend verbessert und nachhaltig nicht nur als Wohltat bewiesen. Beauty Massagen sind die Verfeinerung der manuellen Massagen, die viele gut tuende Wirkungen besitzen.

Massage

Welche Beauty Massagen gibt es?

Die Aromatherapie ist für alle Altersklassen und Beschwerden geeignet. Ätherische Öle sind sehr wirksame Heilmittel. Die Wirkung der Düfte entspannt nicht nur, sie verleiht der Stimmung und der Seele neue Flügel. Die Aromatherapie eignet sich wunderbar als Beauty Massage.

Heilkräuter und Heiltees sorgen für den Ausgleich der Spannungen im Körper. Die Ayurvedische Massage basiert auf Heilpflanzen. Mit warmen Ölen, Schwitzbädern, Pulvermassagen wird nicht nur der Körper aktiviert, sondern auch Körper-Geist und Seele. Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass die Anwendung der Ayurveda Massagen eines der beliebtesten und erfolgreichsten Beauty Massagen ist.

Es gibt unzählige Massagearten. Zu den wertvollsten Beauty Massagen gehören auch die Tuina Massage, die Bindegewebsmassage, die Fußreflexzonenmassage und Shiatsu. Klassische Massagen sind natürlich nicht weg zu denken, dennoch sind Beauty Massagen das Non plus Ultra für Gesundheit, Kosmetik, Schönheit und Wohlergehen. Edelsteinmassagen gehören mittlerweile genauso zum Heilen oder Lindern der Schmerzen wie ganz normale Kneippsche Anwendungen oder das Tantra.

Gemeinsamkeiten der Massagen

Beauty Massagen sind entspannend, wohltuend und schön. Sie unterscheiden sich ledigleich von den klassischen Massagen durch den Zeitfaktor und die Essenzen. Tipp: Sich einfach Zeit nehmen und Verwöhnen lassen!